Seelenschmerz


Es ist wider so ein Tag wo ich an dich denken muss ja ich denke immer an dich aber es gibt tage da läuft mir alles wie ein Film durchen Kopf wie wir zu Samen gelacht haben und gemeinsam uns in den armen gehalten haben. Ich schleiche mich ausen Haus und gehe gedankten los zu ein Ort wo ich schon als Kind gerne war  in den Wald den nur er kann mir zu hören mein Geheimnis für sich behalten ich komme an einer große eiche an und lasse mich zu Boden singe um meine tränen freien lauf zu lasen ohne ein Ton von mir zu gäben denn es könnte einer hören oder sehen es würde so wie so keiner verstehen .ich muss den ganzen Tag stark sein um nicht zu weinen immer kämpfen obwohl man lieber aufgeben würde kämpfen um zu schweigen obwohl man lieber schreien würde ich hasse solche tage wenn ich hilf los bin und niemand der mich halten kann" ich wische mir mit einer Hand die Wange ab meine tränen kann ich kaum auf halten ich weiß ich muss mit denn Schmerz in mein Herz leben ich richte mich auf und schaue in den Himmel und frage mich ob dieser Mann es auch  fühlt ob ich in überhaupt was bedeutet habe ich schüttle mein Kopf leicht und denke mir was für Gedanken ich hasse mich so das ich in nicht halten konnte war meine liebe so schwach oder nicht zu hören das er sie nicht gesehen hat .Ich streife weiter in den Wald hin ein bis ich zu ein kleinen Bach komme ich sinke in die knie und schaue in das klare Wasser wie es sein weg lang läuft der Bach läst sich nicht auf halten er fließt sein weg und nimmt jedes Hindernis um weiter zu fließen....ich schreie laut warum warum nur kann ich das nicht bin ich so klein so hilflos so nutzt los das ich noch nicht mal liebe auf halten kann die nur Schmerz und Leid bringt wenn man nicht stark genug ist"lieber Gott was hast du aus mir gemacht was nur"ich sacke Kraft los zu Samen und schlisse meine Augen .....

 

 



Last euch Verzaubern :)
 
Werbung
 
Meine Lieben Besucher :-)
 
AAACasinos
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=